Papierfabrik Hermes

Die Papierfabrik Hermes in Düsseldorf ist wohl einer der bekanntesten Lost Places in NRW. Gegründet im Jahr 1878 wurde zunächst Papiergroßhandel, dann auch Papierproduktion betrieben. 2008 wurde die Insolvenz angemeldet, seitdem steht das Gebäude leer. Bedingt durch den hohen Bekanntheitsgrad und die zentrale Lage im Düsseldorfer Hafen ist die Hermes Papierfabrik schutzlos der Zerstörungswut einer Vielzahl von Vandalen ausgesetzt. Dies, und
mehrer Brände, nachweislich durch Brandstiftung entstanden, haben aus der Fabrik eine Ruine von fast unvorstellbarem Zerstörungsgrad werden lassen. Schade.