Leuchtende Nachtwolken

Leuchtende Nachtwolken (Abk. NLC von engl. noctilucent clouds) finden sich in der Mesosphäre. Es handelt sich um Eiskristalle in einer Höhe von 81 bis 85 km. Sie entstehen durch Kondensation an Kristallisationskeimen. Beobachten kann man die leuchtenden Nachtwolken von Juni bis Ende Juli. Sie erscheinen immer in nördlicher Richtung. Eine sehr gute Website zum Thema findet sich hier: Leuchtende Nachtwolken